Seiten

Freitag, 19. Oktober 2012

Geschenkte Früchte



Schon gestern brachte der Postbote ein duftendes Paket mit Quitten aus dem Garten meiner Eltern. Heute überraschte mich meine Nachbarin mit Espresso und Maracujas auf der Terrasse.
Und die beiden Äpfel sind das Geschenk unseres einzigen kleinen Säulenapfelbaumes: das ist unsere Apfelernte 2012.
Genau 2 Äpfel.
Aber was für Äpfel! Der kleine Baum hatte in den letzten Wochen ganz schön daran zu schleppen. Er bog sich bedenklich unter ihrer Last. Nun werden sie die Ehre haben unseren Sonntagskuchen zu einem Apfelkuchen zu machen.

Und sonst so?
Gartenarbeit den ganzen Tag. Schneiden, sägen, häkseln, mähen und Frühjahrszwiebeln vergraben. Bei diesem Traumwetter konnte man doch unmöglich drinnen bleiben. Und abends ab an die Nähmaschine. Eine Auftragsarbeit soll endlich fertig werden.

Morgen geht es weiter mit diesem herrlichen Herbstwetter.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende!



Kommentare:

  1. Ein schönes Wogende, dass wünsche ich Dir auch, liebe Kirstin! Hoffentlich auch bei Dir mit herrlichem Herbstwetter!!! und lasst Euch den Apfelkuchen andächtig schmecken, liebe Grüße, von der JULE

    AntwortenLöschen
  2. Traumhafte Quitten.Tolle Äpfel. Laßt euch den Kuchen gut schmecken. schönes WE bei diesem wunderbaren Herbstwetter.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Ein süßer Post! Genieß das Wochenende!
    Liebe Grüße,
    markus

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Früchtchen!
    Euch ein wunderschönes Wochenende.

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ich habe schon den Duft der Quitten in der Nase. Dieses Jahr sind die Quitten bei uns nicht so gut gediehen. Als bei meinem Quittenlieferanten. ;-) Und ich war schon ganz traurig, da ich kein Quittengelee machen konnte. Aber ich habe noch eine Flasche Quittensaft (selbst hergestellt) und die muss dran glauben ...! ;-)
    Und ist das nicht süss??? 2 Äpfen und wenn man überlegt wieviel Kraft und Energie so ein kleines Bäumchen da reingelegt hat. Mach den besten Apfelkuchen daraus ...! ;-)
    GLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Quitten, was liebe ich diesen Duft. Früher in R. stand ein Quittenbaum im Garten. Ich vermisse ihn noch heute.

    Liebe Grüße
    und einen wunderschönen Sonntag.

    Nula

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!