Seiten

Sonntag, 27. Mai 2012

Wasserschlacht


Kennt Ihr eigentlich Made by Joel?  Dieser Blog ist eine unerschöpfliche Quelle an kleinen und größeren Designideen für Kinder.  Joel ist Designer und Vater von 3 Kindern.  In  seinem letzten Beitrag ließ er Legofiguren durch die Luft fliegen. Er hatte dazu ein einfaches Katapult aus Holz gebaut.

Von unserem letzten Weserspaziergang hatte ich mir eine Tüte voll Treibholz mitgebracht. Dabei war auch kleines Brett, das der Fluss ganz glatt geschliffen hatte. Es war sehr leicht durch die Zeit im Wasser geworden. Das heißt: man kann sich keine Splitter einreißen und wenn es einem auf den nackten Fuß fällt, tut es nicht weh.
Also habe ich es für meinen Kleinen nachgebaut, indem ich einfach auf die Rückseite ein Stück Treibholz geschraubt habe. Als Munition diente ein paar Korken.



Diese wurden nun unermüdlich ins Planschbecken geschossen und zwar immer auf die kleinen Schiffe, die ich aus etwas Treibholz und einem Stück Plastiktüte für das Segel gebaut hatte.
Danke für diese schöne Sommeridee, Joel!




Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Kirstin,

    vielen Dank für den Link. ich hatte seine Sachen zwar schon mal gesehen, aber irgendwie war das wieder untergegangen.
    Auf jeden Fall werde ich mit meinen Jungs mal die Lichtbilder ausprobieren.

    Und dein Katapult sieht toll aus. Ich kann mir vorstellen, dass ihr da eine Menge Spaß hattet beim Korken "knallen" lassen :-)

    Einen schönen Pfingstmontagsgruß

    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Die Schiffe sind sehr süß! Und alle Jungs spielen gerne Schiffe versenken :-)
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. Das habe ich als Kind auch immer gemacht :) Ich finde auch die Einstellung die du zur Natur& zum Konsum hast sehr gut! Auch ich bin so aufgewachsen & profitiere im Leben sehr davon.

    Liebe Grüße http://leben-mit-herz.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kirstin, herrlich Euer Treibholzspielzeug... Da hätte mein Mädchen auch gerne mitgespielt. Es macht mich immer ganz glücklich, wenn man mit so schönen, einfachen Ideen dem Spielzeugmarkt entkommen kann... oder traurig, dass viele Ihn mit mir unerklärlichem Verlangen so sehr füttern... Bei Euch würden wir jedenfalls gerne mitspielen, auch die Kisten von neulich haben uns so gut gefallen :-) Liebe Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  5. Huhu! Ich habe gerade deinen wirklich chönen Blog entdeckt und werde ihn jetzt in meine Leseliste aufnehmen!
    Vielleicht magst du ja mal bei mir vorbeischauen:
    bebusybee.blogspot.com/
    Ich würde mich freuen!
    Sonnige Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  6. so ein spielzeug ist doch das beste! natur pur!

    liebste grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Werke! :)

    Und ja, Joel ist super!!

    Ein lieber Gruß!
    :)

    AntwortenLöschen
  8. Danke für den Link-Tip.
    Ich habe ähnliche Boote mit meinen Kindern gebastelt. Wenn du gucken magst:
    http://schweizergarten.blogspot.ch/2010/07/piraten-piraten.html
    Wir haben (da schwerere holzstücke) zusätzlich Korkzapfen seitlich und auch teils unten mitangeklebt.
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  9. Schön sieht das aus und nach VIEL SPASS!

    AntwortenLöschen

Schön, dass du hier bist. Ich freue mich immer über eine Nachricht von dir!